Akupunktur

Akupunktur


 

Die Reizung von Akupunkturpunkten ist die älteste und am weitesten verbreitete Heilmethode der Welt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf diese Punkte einzuwirken. Das einfachste Verfahren ist deren gerichtete Massage (sog. Akupressur). Benutzt man Nadeln, so bezeichnet man dies als Akupunktur.

Die Akupunkturpunkte sind keine Phantasiegebilde, sondern unterscheiden sich in mehreren wissenschaftlich nachprüfbaren Fakten von ihrer Umgebung:

anderer histologischen Aufbau
Akupunkturpunkte besitzen doppelt so viele Rezeptoren (= Nervenenden) wie die restlichen Zellen der Haut.

andere elektrophysiologische Gegebenheiten
Bei Anlegen von Wechsel- und Gleichstrom zeigen sie einen geringeren Widerstand als andere Hautstellen.

unterschiedliche Hauttemperaturen
Im Krankheitsfall ist der Punkt der betroffenen Seite signifikant wärmer als der der Gegenseite.

Akupunktur